Tooltip
beBOLTbeBOLT Grafik AnschlussbeBOLT Grafik MaschinebeBOLT Grafik Zelle

beBOLT | wireless Access Point und mehr...
Wireless Zugriff auf Maschinen

Der beBOLT ist ideal für Maschinenbauer, die den Maschinenzugriff per Funk ermöglichen möchten. Der beBOLT oder die beBRIDGE werden an der Maschine oder im Schaltschrank montiert und verbinden sich via Ethernet mit dem Steuerungsnetzwerk.

Access Point
Die wireless beBRIDGE und der wireless beBOLT können als Access Point für die Anbindung von bis zu 7 verschiedenen Clients verwendet werden. Die Wireless beBRIDGE und der Wireless beBOLT können ebenfalls als Clients genutzt werden. Die Kombination von beBRIDGE und beBOLT in einer Anwendung ist möglich. Die beiden Funk-Gateways arbeiten perfekt zusammen.

Maschinen per Funk konfigurieren
Mit dem beBOLT können Sie Maschinen über ein Funknetzwerk konfigurieren.
Der wireless beBOLT wird per Ethernet mit der Maschinensteuerung verbunden.

Bring your own device (BYOD)
Montieren Sie den wireless beBOLT an eine Maschine, und Sie können ein Tablet, Laptop oder Smartphone als mobiles, flexibles Bedienpanel nutzen und
auf die Webseiten im beBOLT zugreifen. Das ermöglicht Ihnen Monitoring, Wartung und Konfiguration sowie den Verbindungsaufbau zu wireless Sensoren mit Ihrem eigenen Gerät – eine kostengünstige Alternative zu fest installierten HMIs.

Funk-Technologien wie Bluetooth oder WLAN kommen auch in industriellen Applikationen mehr und mehr zum Einsatz. Die Vorteile
liegen auf der Hand: geringere Kosten, keine Verkabelungsprobleme und einfachere Installation, vor allem in schwer zugänglichen
Bereichen. Heutige Funk-Technologie steht drahtgebundener Kommunikation in Bezug auf Performance, Security und Zuverlässigkeit
in nichts nach. Mit den Wireless Lösungen sind Sie für die Anforderungen der modernen Fabrik und des Industrial Internet of
Things bestens vorbereitet.

Produkt anfragen

beBRIDGEbeBOLT Grafik ZellebeBOLT Grafik Maschine

beBRIDGE | wireless Access Point und mehr...

Der beBOLT ist ideal für Maschinenbauer, die den Maschinenzugriff per Funk ermöglichen möchten. Der beBOLT oder die beBRIDGE werden an der Maschine oder im Schaltschrank montiert und verbinden sich via Ethernet mit dem Steuerungsnetzwerk.

Access Point
Die wireless beBRIDGE und der wireless beBOLT können als Access Point für die Anbindung von bis zu 7 verschiedenen Clients verwendet werden. Die Wireless beBRIDGE und der Wireless beBOLT können ebenfalls als Clients genutzt werden. Die Kombination von beBRIDGE und beBOLT in einer Anwendung ist möglich. Die beiden Funk-Gateways arbeiten perfekt zusammen.

Maschinen per Funk konfigurieren
Mit dem beBOLT können Sie Maschinen über ein Funknetzwerk konfigurieren.
Der wireless beBOLT wird per Ethernet mit der Maschinensteuerung verbunden.

Bring your own device (BYOD)
Montieren Sie den wireless beBOLT an eine Maschine, und Sie können ein Tablet, Laptop oder Smartphone als mobiles, flexibles Bedienpanel nutzen und
auf die Webseiten im beBOLT zugreifen. Das ermöglicht Ihnen Monitoring, Wartung und Konfiguration sowie den Verbindungsaufbau zu wireless Sensoren mit Ihrem eigenen Gerät – eine kostengünstige Alternative zu fest installierten HMIs.

Funk-Technologien wie Bluetooth oder WLAN kommen auch in industriellen Applikationen mehr und mehr zum Einsatz. Die Vorteile
liegen auf der Hand: geringere Kosten, keine Verkabelungsprobleme und einfachere Installation, vor allem in schwer zugänglichen
Bereichen. Heutige Funk-Technologie steht drahtgebundener Kommunikation in Bezug auf Performance, Security und Zuverlässigkeit
in nichts nach. Mit den Wireless Lösungen sind Sie für die Anforderungen der modernen Fabrik und des Industrial Internet of
Things bestens vorbereitet.

Produkt anfragen

Online Anfrage